KARATE Erfolg beim Ostsee-Cup

Karate

Am Samstag, 5. März, ist Elisabeth ganz allein und auf eigene Faust zum Ostsee-Cup nach Lübeck gefahren – und belegte in ihrer Klasse (6. – 4. Kyu) im Kata Einzel den ersten Platz! Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung!
Dieses Turnier hatte einen eher privaten Charakter, weil der Veranstalter mit sieben befreundeten Dojos einen kleinen Interessenverbund, die Karate-Dojos e.V., gegründet hat. Die Freude über eine Starterin aus dem fernen Hamburg war entsprechend groß. Das Turnier war trotz insgesamt ca. 100 Teilnehmern in einigen Klassen recht schwach besetzt – und zwar nicht nur nach Beteiligung, sondern auch nach Leistung. Das alles kann Elisabeth egal sein, mit ihrem Vortrag der Kata Bassai Dai konnte sie einen deutlichen Sieg einfahren. In ihrer grenzenlosen Bescheidenheit hat sie ihren Pokal nur solo fotografiert, ohne sich selbst 😉 Vielleicht kommt später noch ein Foto zur Siegerehrung vom Veranstalter.
Elisabeth hat ihren Erfolg ganz allein gemanagt, ohne Betreuer. Da in diesem Interessenverbund etwas abweichende Varianten der Shotokan-Katas geübt werden, zählt ihr Erfolg doppelt, denn trotz einer etwas anderen Interpretation konnte sie die Kampfrichter überzeugen.
Andreas

KA_01_Ostsee-Cup Kopie

Menü