Turniersaison 2009/10

Bericht, Kung Fu

von Johannes Cyrus
Die letzten Turniere vor der Sommerpause fanden in Wilhelmshaven und Hamburg-Wandsbek statt. Die Nordsee Fighter Open und die Dacascos European Open gehören zu den größten Formen- (Bewegungsabläufe ohne Gegner, die eine Kampfsituation nachstellen) und Semi-Kontakt-Turnieren in Norddeutschland und haben je über 100 Startklassen. Für die Kämpfer ist dies immer ein Gewinn, bedeutet es doch, dass die Klassen das jeweilige Niveau der Startenden widerspiegeln und nicht zu viele unterschiedliche Gurtgruppen zusammen antreten. In Wilhelmshaven konnte ich so den dritten Platz in der Klasse Soft-Formen der Grün- bis Braungurte gewinnen und verpasste knapp den dritten Platz in der Waffenform-Klasse. Die Dacascos Open in Wandsbek begannen leider ohne mich. Bedingt durch anderweitige Verpflichtungen konnte ich erst nach der Formenklasse zu dem Turnier erscheinen, und erkämpfte mir durch einen Sieg im kleinen Finale den dritten Platz. So ging die Saison nach einem tollen Auftakt (2. Platz in Teamkampf im Oktober 2009 mit Jan Rögener und Sebastian Zille) erfolgreich zu Ende. Ich freue mich auf die Saison 2010/2011, die ab August beginnt, und hoffe auf neue Mitstreiter vom SC Alstertal Langenhorn für unsere Turniergruppe. Willkommen sind alle Semi-Kontakt-Kämpfer und Formenläufer (Budo-Sparte), die in ihrem System mindestens den Gelben Gürtel erreicht haben.
 Shing André Weiers und sein Schüler Johannes Cyrus
Shing André Weiers und sein Schüler Johannes Cyrus

Menü