Volleyball: Pflichtsieg gegen Hummelsbüttel mit Luft nach oben

Sportspiegel_Titel_0412_thumb

Wer sich den Aufstieg als Ziel gesetzt hat, muss viele Spiele gewinnen. So zählt der letztlich ungefährdete 3:1 Sieg (25:17, 22:25, 25:16, 25:16) gegen die bisher sieglosen „Hummeln“ vom Hummelsbütteler SV wohl zur Kategorie Pflichtsieg.

Nur im zweiten Satz schien den Regionalligavolleyball-Frauen des SC Alstertal-Langenhorn ein wenig die Konzentration abhanden gekommen zu sein. „Wenn wir im zweiten Satz alleine zehn einfache Fehler im Angriff machen, dann wird es sehr schwer den Durchgang zu gewinnen.“, meinte Trainer Jan Maier nach dem Spiel analysierend.

Doch der Coach wollte der schwachen Phase nicht zuviel Bedeutung schenken: „Ich freue mich mehr über die vollen drei Punkte, als dass ich mich über den verlorenen Satz ärgere.“

Mit dem PSV Neustrelitz und dem SV Warnemünde warten nun als nächstes zwei echte Prüfsteine auf das Team. „Da werden wir alles geben müssen, damit unser Saisonziel tatsächlich realistisch ist.“, gibt sich Diagonalangreiferin Lotta Steinberg(16) kämpferisch.

Jan Maier, Trainer 1. Damen