SCALA-Tänzer auf dem Treppchen bei den Glinder Mai-Pokalen

An einem heißen Sonntagnachmittag versammelten sich am 28. Mai 2017 zahlreiche Tänzer in Glinde. Gemeinsam bestritten sie die Breitensport-Wettbewerbe der diesjährigen Glinder Mai-Pokale. 

Drei SCALA-Tanzpaare stellten sich in der Kategorie Latein bis 12 Jahre der Konkurrenz und sahen sich einem großen Feld von insgesamt 19 Paaren gegenüber. Nach zwei Vorrunden wurden die letzten Reserven für die beiden Finalrunden mobilisiert, die alle SCALA-Tänzer souverän erreichten. So belegten Lena Laurien und Anchal Choteani im A-Finale einen tollen 3. Platz. Adrian Szymczak und Selma Lohmann sicherten sich im B-Finale den 3. Platz. Willem Drees und Anastasia Vasilopoulos ertanzten sich im B-Finale Platz 5.

Alle drei Paare sammelten somit wertvolle Punkte für ihre New Talents Card, die den Kindern die Möglichkeit gibt, sich mit vielen anderen Tanzpaaren aus Hamburg und Schleswig-Holstein im Breitensport zu messen. Das Finale der Karte findet im Juli statt. Bis dahin wird weiter fleißig Montags und Mittwochs an der Lüttkoppel trainiert. 

Foto: Sven Laurien

Menü