Yoga beim Sportclub Alstertal-Langenhorn e.V.

Yoga ist eine aus Indien stammende philosophische Lehre, die eine Reihe körperlicher und geistiger Übungen umfasst. In unseren Gruppen wird hauptsächlich Hatha Yoga gelehrt, das ist eine Yoga Lehre, die vor Allem körperbetonte Übungen umfasst und in Europa sehr häufig praktiziert wird.

Ein Einstieg in unsere Gruppen ist jederzeit möglich.

Online Anmeldung für die Angebote zu Yoga


Abteilungsleitung

Susann Schönemann

Abteilungsleiterin

Tel: 040/300 62 99-103
E-Mail: s.schoenemann@scala-sportclub.de

Interesse geweckt?

Wenn wir Dein Interesse für Yoga im Sportverein geweckt haben und Du Mitglied in einem Sportverein in Hamburg werden möchtest, dann bist Du beim Sportclub Alstertal-Langenhorn herzlich willkommen. Wir sind der größte Breitensportverein im Hamburger Norden und bieten ein breites Angebot für sämtliche Sportarten.

Berichte der Turn und Freizeit Abteilung

Turnen und Freizeit

Freie Plätze beim Ballett!

Du bist 11 Jahre oder älter und hast Lust mal Ballett auszuprobieren? Oder vielleicht hast Du auch schon mal Ballett getanzt? In den Ballett Kursen sind wieder Plätze frei und wir freuen uns immer über neue Mittänzerinnen und Tänzer. Wir treffen uns immer mittwochs im Schlehdornweg zu folgenden Zeiten: MI: 15:15-16:15 Uhr: 11-13 Jahre MI: 16:15-17:15 Uhr: 14-17 Jahre MI:…
Zum Artikel
Turnen und Freizeit

Neues Angebot: Theatersport mit Alina

Flashmob, Tanz und Akrobatik – das ist nur ein kleiner Teil der Angebote dieses Workshops. Im Theatersport werden auf spielerische Weise Ausdrucksformen für Körper und Stimme ausprobiert. Hier gibt es keine Vorgaben, kein Richtig oder Falsch. Hier stehst du im Vordergrund mit deinen Ideen. Am Ende steht eine kleine Choreografie, die natürlich auch gerne gezeigt wird. (z.B. Flashmob, Streetart-Show) Theatersport für Teens Wo:…
Zum Artikel
Turnen und Freizeit

Open Parkour Session ab 16 Jahren

Parkour macht in einer Großstadt wie Hamburg besonders Spaß! Der große urbane Raum gibt perfekte Begebenheiten, um großartige Runs und Spots zu entdecken. Zum Beispiel am Hamburger Flughafen kann man perfekt einen Step oder Lazy Vault üben. Doch Sprünge wie der Dash Vault, die ein großes Verletzungsrisiko mit sich bringen sind zu gefährlich, um sie direkt draußen zu versuchen. Vorerst…
Zum Artikel
Menü