SCALA goes Inklusion!

Der eine oder andere hat es vielleicht bereits mitbekommen: Wir wollen gerne unseren Verein öffnen für jegliche inklusive Angebote. Da wir als Sportverein auch eine gesellschaftliche Verpflichtung haben und das Thema schon seit längerem auf unserer Planung steht, packen wir es jetzt endlich an!

Wer sich jetzt fragt, was Inklusion eigentlich bedeutet, der sollte einen kleinen Exkurs auf die folgende Seite machen:
https://www.aktion-mensch.de/dafuer-stehen-wir/was-ist-inklusion

Als Auftaktveranstaltung haben wir bereits den Schnuppertag Tennis & Inklusion durchgeführt. Gerne wollen wir ähnliche Schnuppertage auch in anderen Sportarten umsetzen, um so vielen interessierten Menschen mit Behinderung ein sportliches Angebot machen zu können. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit allen SCALA-Sparten. Denn ohne engagierte Trainer*innen und Betreuer*innen wird es schwierig neue Kurse ins Leben zu rufen.

Wie so etwas aussehen kann zeigten wir am 31.07.21:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Informationen zum Inklusionssport bei SCALA

Interesse geweckt?

Wenn wir Dein Interesse für Sport im Sportverein geweckt haben und Du Mitglied in einem Sportverein in Hamburg werden möchtest, dann bist Du beim Sportclub Alstertal-Langenhorn herzlich willkommen. Wir sind der größte Breitensportverein im Hamburger Norden und bieten ein breites Angebot für sämtliche Sportarten.

#gemeinsamstark

Und da wir gemeinsam am meisten erreichen, haben wir uns zusätzliche gute Hilfe an unsere Seite geholt. Daher sind wir seit Mitte des Jahres nun auch Mitglied bei Special Olympics Hamburg e.V. und versuchen mit Hilfe der Projekte „Wir gehören dazu- Menschen mit geistiger Behinderung im Sportverein“ und dem Projekt „LIVE“ den Verein und den ganzen Norden Hamburgs inklusiver zu gestalten.

#Vernetzung

Am 26.10.2021 lud der Hamburger Sportbund e.V. in Kooperation mit Special Olympics Hamburg e.V. zum ersten Netzwerktreffen „Inklusion im Hamburger Sport“ in das Haus des Sports ein.

Um uns auch weiterhin zu vernetzten und alle aktuellen Informationen zu dem Thema Inklusion und Sport mitbekommen, nehmen wir auch gerne an Netzwerktreffen teil. Alle interessierten Trainer*innen und Betreuer*innen, Übungsleiter*innen oder sonstige Funktionen sind auch in unserem Verein herzlich eingeladen dem Netzwerk beizutreten. Es eröffnen sich dort immer viele neue Möglichkeiten. So unterstützten neben den Initiatoren auch  Sport und Inklusion von der Stiftung Alsterdorf, Regionalliga Inklusion und weitere Akteure, Vereine und Verbände dieses wichtige Thema.

Weitere Infos zu den regelmäßigen Veranstaltungen findet ihr hier

Auch eine Austausch-Gruppe bei facebook ist gerade im Aufbau und freut sich über neue Mitglieder – ob Neuling oder alte Hasen, gerne alles Teilen zum Thema Hamburger Sport und Inklusion.

#gemeinsamstark – Partner, die uns gerne in Sachen Inklusion helfen:

Menü