Kung-Fu beim Sportclub Alstertal-Langenhorn e.V.

Seit 1992 lernen sie im SCALA Wun Hop Kuen Do Kung-Fu. Kickboxen und Selbstverteidigung. Unser Abteilungsleiter, Herr Wolf, ist ein Meisterschüler von Herrn Al Dacascos. Unsere Trainer verfügen über 25-50 Jahre Erfahrung im Wun Hop Kuen Do Kung-Fu, Kickboxen und Selbstverteidigung. Bei uns lernen sie individuell mit Spaß und harter Arbeit ihre persönlichen Ziele zu erreichen.

Wir laden sie dienstags um 19:00 Uhr, mittwochs und donnertags um 20:00 Uhr zum kostenlosen Probetraining bei SCALA im Schlehdornweg 10, 22335 Hamburg, Saal 1 ein. Mehr als eine Trainingshose und ein T-Shirt ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen findet ihr unten unter nützliche Infos oder auf der Homepage der Sparte.

Nützliche Infos

Interesse geweckt?

Wenn wir Dein Interesse für Kung-Fu im Sportverein geweckt haben und Du Mitglied in einem Sportverein in Hamburg werden möchtest, dann bist Du beim SC Alstertal-Langenhorn herzlich willkommen. Wir sind der größte Breitensportverein im Hamburger Norden und bieten ein breites Angebot für sämtliche Sportarten.

Galerie

Berichte zum Kung-Fu bei SCALA

Kung Fu

Kung Fu – ZOOM Trainingsplan

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer*innen an unseren digitalen Kung Fu-Angeboten. Die Onlinekurse sind auch für Anfänger geeignet, wer also Lust hat sich zuhause etwas mehr zu bewegen, meldet sich bitte unter: info@whkd-alstertal.de
Zum Artikel
Kung Fu

Kung-Fu Zoom Angebote

SCALA Kajukenbo WHKD Kung-Fu 𝙴𝚛𝚠𝚊𝚌𝚑𝚜𝚎𝚗𝚎: Online über ZOOM ab Dienstag, den 05.01.2021 ab 19 Uhr sowie Mittwochs und Donnerstag ab 20 Uhr. Achtsamkeit, Konzentration und Koordination gehören zur Ausbildung, genauso wie die Stärkung des Körpers. Dies sind die Grundlagen des Kajukenbo WHKD Kung-Fu Unterrichtes. 𝙺𝚒𝚗𝚍𝚎𝚛: Online über ZOOM ab Montag, den 04.01.2021 ab 18 Uhr. Anmelden könnt ihr euch unter:…
Zum Artikel
BerichtKung FuUnkategorisiert

Kung Fu: Und es hat Zoom gemacht!

Besondere Zeiten erfordern besondere Wege!    Auch die Schüler des SCALA Kung Fu Lehrers, Hubert Wolf, müssen nicht auf ihre Trainingseinheiten verzichten. Dank der Videokonferenz-Plattform “Zoom” können sie regelmäßig angeleitet und live betreut werden. Kreativer Umgang mit Hilfsmitteln, hohe Konzentration und genaues Zuhören sind hier für die korrekte Ausführung besonders wichtig, da der persönliche Kontakt entfällt. Weitere Informationen erhalten Sie…
Zum Artikel
Menü