Portrait: Si Hing André Weiers

Biographie Si Hing Andre Weiers (40)

Als Jugendlicher war Andre schon sportlich, erst beim Fußball und danach beim Schwimmen. Groß geworden ist er in Hamburg Altona, wo er 1989 auch sein Abitur machte. Beim Kung-Fu konnte er dann seine Talente voll entfalten, unterstützt von Sifu Hubert Wolf, seinem Lehrer und Mentor. Zwischen den Beiden hat sich über die Jahre eine innige Freundschaft entwickelt.
Begonnen hat er 1985, 15 jährig, in der Sportschule Nippon. Inzwischen ist die Gruppe in den SC Alstertal-Langenhorn in Fuhlsbüttel umgezogen. André bestand seine Gelbgurt Prüfung schon nach 4 Monaten und bereits nach 7 Jahren legte er eine hervorragende Braungurtprüfung ab. Die Spontanität und Präzision der Techniken waren beeindruckend. Sein Kung-Fu war ungewöhnlich wirkungsvoll. Nach der Braungurt-Prüfung war er vom Verletzungspech verfolgt und konnte nicht mehr aktiv trainieren. Durch sein Coaching auf Turnieren konnten ich und andere viele Kämpfe gewinnen. Sihing versteht es den Gegner zu lesen und die passenden Konter während des Kampfes zu vermitteln. Dahinter steht ein fundiertes Verständnis der Kampfprinzipien, welches er auch gern weitergibt.
Sihing Andre liebt die Menschen und führt Gespräche, die in Erinnerung bleiben. Er geht auf den Gegenüber ein und will überzeugen oder eben überzeugt werden. Das macht ihn zum Energiezentrum in unserem Freundeskreis. Durch das Unterrichten und Philosophieren über die besten Techniken hat sich sein Kung-Fu ständig weiterentwickelt. Seine überzeugenden Erklärungen und die Offenheit für andere Lösungen machen es zur Freude, mit ihm zu trainieren.
Seit 1992 leitet Sihing Andre die Kinder Kung-Fu Gruppe und seine ersten Schüler sind schon lange keine Kinder mehr. Sihing Lars Schult hat er z.B. mit dem Hervorragend-Virus infiziert und der ist inzwischen Schwarzgurt. Sihing Andre bekam den 1. Dan 2003 und den 2. Dan im Dezember 2008 verliehen.
Nach der Schule und Zivildienst studierte SiHing Andre einige Jahre Philosophie und Informatik. Auch interessiert er sich seit seiner Jugend für 3D Graphik und Computeranimation und gründete 1995 seine Firma in der er sein zweites Hobby zum Beruf machte. Auch hier hat er sich mit Kompetenz und Strategie stetig weiterentwickelt.
Sihing André ist ein guter Freund. Als Freund zeigt er außergewöhnlichen Einsatz und nimmt sich innerhalb und außerhalb des Kwoon viel Zeit für seine Freunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Vorheriger Beitrag
Neuer Kurs: Skigymnastik 2010
Nächster Beitrag
Portrait: Si Fu Hubert Wolf